Kostenloser Workshop

Willkommen! Ich freue mich auf dich und schicke dir gerne die Zugangsdaten unseren Workshop zu. Viele Grüße, Imke

Hier kannst du dich eintragen:

Bitte prüfe auch deinen Spamordner.


Einsatz von MailerLite

Wir verwenden zum Versand unserer Emails und Newsletter die Komponente MailerLite. Bei MailerLite handelt es sich um eine Dienstleistung der Firma MailerLite UAB. 

Daten (E-Mail-Adresse, ggf. Name, IP-Adresse, Datum sowie die Uhrzeit Ihrer Anmeldung) werden an einen Server der Firma MailerLite UAB in Litauen übertragen und dort unter Beachtung der europäischen Datenschutzbestimmungen gespeichert.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei MailerLite UAB findest du unter: https://www.mailerlite.com/privacy-policy.

Das Abonnement dieser Emails und damit die Einwilligung in die Speicherung deiner Daten kannst du jederzeit für die Zukunft kündigen bzw. widerrufen. Einzelheiten hierzu kannst du der Bestätigungsmail sowie jedem einzelnen Newsletter entnehmen.

Hinweise zu der von der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, dem Einsatz des Versanddienstleisters MailerLite, Protokollierung der Anmeldung und Widerrufsrechten erhältst du in der Datenschutzerklärung.

Datenschutzhinweise zur Videokonferenzsoftware jitsi meet und Zoom 

Zoom

Wir nutzen das Tool Zoom (betrieben von der Zoom Video Communications Inc., 55 Almaden Blvd 6th Floor San Jose, CA 95113, USA), um Telefonkonferenzen, Online-Meetings, Videokonferenzen und/oder Webinare durchzuführen (nachfolgend: „Meetings“). Soweit du die Internetseite und/oder die App von Zoom aufrufst/nutzt, befindest du dich im Verantwortungsbereich von Zoom. Ggf. musst du die jeweilige Meeting-ID und weitere Zugangsdaten eingeben. Zoom kann hierbei folgende u.a. personenbezogene Daten, auch außerhalb der Europäischen Union (insbesondere den USA), verarbeiten:

Benutzerdaten: Vorname, Nachname, Telefon, E-Mail-Adresse, Passwort (wenn „Single-Sign-On“ nicht verwendet wird), Profilbild
Meeting-Metadaten: Thema, Beschreibung, Teilnehmer-IP-Adressen, Geräte-/Hardware-Informationen. Bei Aufzeichnungen: MP4-Datei aller Video-, Audio- und Präsentationsaufnahmen, M4A-Datei aller Audioaufnahmen, Textdatei des Online-Meeting-Chats. Bei Einwahl mit dem Telefon: Angabe zur eingehenden und ausgehenden Rufnummer, Ländername, Start- und Endzeit. Ggf. können weitere Verbindungsdaten wie z.B. die IP-Adresse des Geräts gespeichert werden. Text-, Audio- und Videodaten: Sie haben ggf. die Möglichkeit, in einem „Online-Meeting“ die Chat-, Fragen- oder Umfragenfunktionen zu nutzen. Insoweit werden die von Ihnen gemachten Texteingaben verarbeitet, um diese im Meeting anzuzeigen und ggf. zu protokollieren. Um die Anzeige von Video und die Wiedergabe von Audio zu ermöglichen, werden entsprechend während der Dauer des Meetings die Daten vom Mikrofon Ihres Endgeräts sowie von einer etwaigen Videokamera des Endgeräts verarbeitet. Du kannst die Kamera oder das Mikrofon jederzeit selbst über die Zoom-Applikationen abschalten bzw. stummstellen. Die Angabe des Namens oder eines gewünschten Pseudonyms ist Voraussetzung zum Beitritt eines Meetings.

Sofern ein Meeting aufgezeichnet werden soll, bedarf dies vorab der Einwilligung eines jeden Teilnehmers.

Wenn du bei Zoom als Benutzer registriert bist, dann können Berichte über Meetings (Meeting-Metadaten, Daten zur Telefoneinwahl, Fragen und Antworten in Webinaren, Umfragefunktion in Webinaren) bis zu einem Monat bei Zoom gespeichert werden.

Die Rechtsgrundlage für die Nutzung von Zoom ist deine Einwilligung gemäß Art. 6 I S. 1 a DSGVO.

Die Datenschutzerklärung von Zoom kannst du hier einsehen: https://zoom.us/de-de/privacy....

Hinweis auf die Verarbeitung deiner auf unserer Webseite erhobenen Daten in den USA durch Zoom und You Tube

Indem du auf "Akzeptieren" klickst, willigst du zugleich gem. Art. 49 I S. 1 a DSGVO ein, dass deine Daten in den USA verarbeitet werden. Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichendem Datenschutzniveau eingeschätzt. Es besteht insbesondere das Risiko, dass deine Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, möglicherweise auch ohne Rechtsbehelfsmöglichkeiten, verarbeitet werden können. Ausführliche Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Jitsy Meet

Bei der Verwendung der Videokonferenzsoftware jitsi meet zur Durchführung von Online-Terminen werden Nutzerdaten der Teilnehmer erfasst und zwischengespeichert um die Teilnahme an dem Termin gewährleisten zu können. Die Datenverarbeitung erstreckt sich auf personenbezogenen Daten, die in Pflichtfelder eingegeben (Vorname und Name) und darüber hinaus Nutzerinformationen (z.B. Konferenzdaten einschließlich den Anzeigenamen, Chatverlauf und Dauer der Teilnahme), technische Daten (z.B. IP-Adressen, Cookie-Einstellungen) sowie ggf. Sprach- und Videodaten. Diese werden nur für den Zeitraum der Veranstaltung zwischengespeichert. Eine Speicherung über die Dauer der Veranstaltung hinaus oder eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt.

Protokolldaten (Zeitpunkt, Anzahl der Teilnehmer, Dauer der Veranstaltung), welche keine Rückschlüsse auf einzelne Teilnehmer zulassen, werden zur Systemanalyse gespeichert.

Die Videokonferenzen werden grundsätzlich nicht aufgezeichnet. Der Mitschnitt/Aufzeichnung durch Teilnehmer ist untersagt.


Datenschutzerklärung

Ausführliche Informationen zum Versandverfahren sowie zu den Widerrufsmöglichkeiten erhältst du in unserer Datenschutzerklärung.

............

..Einwilligung